Kurse/Projekte

Um unser Haus mit Leben zu füllen und das Interesse bei möglichst vielen Personen aus allen Altersgruppen zu wecken, bieten wir folgende Aktivitäten an:

  • Durchführung von PC-Kursen für Jung und Alt
  • Kleines Café zur Selbstversorgung
  • Kinderbetreuung nach Absprache
  • Werkstatt zur Selbsthilfe und zur kreativen Gestaltung
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Buchlesungen
  • Märchenstunde im Haus und in Kindereinrichtungen
  • Gymnastik
  • Internationale Abende

Bei Fragen zu unseren Angeboten und Kursen wenden Sie sich bitte an das MGH. Sie erreichen uns unter 03984/719226.

Unter Veranstaltungen  finden Sie die aktuellen Veranstaltungen und Anfangszeiten.

"Kochen verbindet"

Kochen ist gleich: - Sinnbild für Familien

                           - Zusammengehörgkeit

                           - Gemeinsamkeit

                           - Austausch

                           - Zuwendung

                           - Verständnis

                           - gegenseitige Hilfe und Achtung

                           - tätig sein für das Wohl der Anderen, und der                                Menschen, die "mit am Tisch sitzen"

Erleben, wie planmäßiges Tun zum Erfolg führt. Fühlen, wie durch zielgerichtetes Handeln Bestätigung und Anerkennung entstehen können. Begreifen, dass man zwar in der deutschen Sprache nicht zu denen gehört, die sie fehlerfrei sprechen, aber sehr wohl durch das gelungene Gericht den Respekt der Anderen erlangt.

So wird Erfolg hier kleine Misserfolge anderswo ausgleichen können und Selbstwertgefühl, Zugehörigkeit, Respekt vor der Leistung des anderen, Verantwortungsbewusstsein für eigenes Tun und Engagement entwickeln helfen.

Das Ziel der Arbeit mit den Menschen ist es, zum Beispiel die Verselbstständigung der Kinder und Jugendlichen in einen eigenen Lebenskontext zu begleiten, in dem gesellschaftliche Teilhabe und anhaltende stabile Ressourcen für die Kinder und Jugendlichen generiert werden. Dabei soll die gesunde Ernährung in den Blickpunkt gerückt werden.

Wir legen Wert auf die Zusammenarbeit mit den Kindern und Jugendlichen um in diesem Kontext die Eigenverantwortung, Leistungsbereitschaft, den Erfüllungswillen, Ausdauer, Toleranz, Lebensneugier, Lebensfreude und Sinnhaftigkeit eigenen Schaffens zu stärken.


Deutsch-Einstiegskurs im MGH Prenzlau für Flüchtlingsfamilien mit Kleinkindern

Seit dem 21.Dezember 2015 finden im MGH "Nordlicht" in Prenzlau Deutsch-Einstiegskurse für Flüchtlingsfamilien statt.

Sie alle leben im Flüchtlingsheim in der Berliner Straße. Vor allem Mütter mit kleinen Kindern von vier Monaten bis zu zwei Jahren haben in der Regel keinen Zugang zu Angeboten, die deutsche Sprache zu erlernen.

Im MGH "Nordlicht" können sie ungestört gemeinsam Deutsch lernen und dabei ihre Kinder betreuen und versorgen. Oft nutzen die Väter unsere Deutschkurse als eine zusätzliche Möglichkeit, schneller deutsch zu erlernen. Beim gemeinsamen Essen und Trinken lernen alle sehr schnell wichtige Wörter, die sie im täglichen Leben brauchen.

Gleichzeitig werden Tipps und Rezepte ausgetauscht, Hilfen bei Krankheiten, für die Erziehung oder bei der Säuglings- und Kleinkinderpflege weitergegeben.